Startseite

Folge uns:

Nikolauskomitee Everswinkel e.V.


17.12.2018, 8.40 Uhr

 

Weihnachtssingen 4.0 - Texte jetzt in Everswinkel-App


 

Die Vorbereitungen für das Weihnachtssingen des Nikolauskomitees am 23. Dezember auf dem Kirchplatz der Everswinkeler Magnuskirche laufen auf Hochtouren. Der Glühwein ist geordert, das Jugendorchester des BOE probt und in diesem Jahr gibt es eine wichtige Neuerung. 

Die Texte zum Mitsingen sind erstmals in der Everswinkel-App eingestellt. „Um in der Dunkelheit die Texte auf den Liederzetteln zu lesen, nutzen sowieso viele Teilnehmer ihr Smartphone als Lichtquelle. Durch die App geht das jetzt viel einfacher. Das ist Weihnachtssingen 4.0“, freut sich Carsten Uennigmann vom Vorstand des Nikolauskomitees.

Peter Kretschmer vom Bürgerteam Alverskirchen, der die Everswinkel-App betreut, ergänzt: „Gerne unterstützen wir dieses tolle Event und freuen uns, wenn noch mehr Personen die Everswinkel-App nutzen.“ 

Die App ist in den App-Stores durch Eingabe des Begriffs „Everswinkel“ einfach runterzuladen. In der Rubrik „Termine“ unter dem 23.12. - Weihnachtssingen sind alle Liedtexte einfach zu finden. „Jetzt kann jeder zu Hause schon mal üben“, sind sich alle einig.

 

 

 

Anmeldung

Hier geht´s zur Anmeldung für die Nikolausbesuche am 05.+06.12.

Wir

Wer wir sind, was wir machen und weitere Informationen findest Du

Weihnachtsfeier

Ihr wollt einen Nikolaus für Eine Veranstaltung buchen?

---------------NEWS---------------


10.12.2018, 7.30 Uhr

 

Nikolaus mit vollem goldenen Buch. Über 200 Kinder!


 

 

„Nikolaus, komm’ in unser Haus“ erklang auch in diesem Jahr wieder in vielen Familien in Everswinkel und Alverskirchen, als die Aktiven des Nikolauskomitees den jüngsten Bürgern der Gemeinde einen Besuch abstatteten. „Wir haben die 200er-Marke geknackt“, verkündet Generalsekretär Matthias Fögeling, der für die Terminorganisation verantwortlich zeichnet, nicht ohne Stolz. Es erfordere eine genaue Planung und sei mit drei Gespannen sehr anspruchsvoll gewesen. „Wir haben neue Mitglieder gewinnen können, die uns in diesem Jahr verstärkt haben und werden weiter organisch wachsen“, blickt er schon in die Zukunft. 

Das nächste Jahr werde genutzt, um weitere Gewänder zu beschaffen, damit dann vier oder fünf Gespanne losziehen können.

Schon jetzt weist das Nikolauskomitee auf das alljährliche Weihnachtssingen am 23. Dezember auf dem Kirchplatz in Everswinkel hin. Um 16:30 Uhr werden traditionelle Weihnachtslieder mit Begleitung des Jugendorchesters des BOE unter der Leitung von Benny Kaapke angestimmt. Fürs leibliche Wohl werden Glühwein und Kinderpunsch angeboten.

 

 

04.12.2018, 11.15 Uhr

 

Bäckerei Diepenbrock unterstützt Nikolauskomitee


 

 

Traditionell am Sonntag vor dem Fest des Heiligen Nikolaus öffnet die Bäckerei Diepenbrock für die Aktiven des Nikolauskomitees Everswinkel ihre Backstube. Denn der Nikolaus und sein treuer Knecht Ruprecht besuchen am 5. und 6. Dezember wieder zahlreiche Kinder in Everswinkel und Alverskirchen. 

„Für uns ist es eine richtige Erleichterung, dass Marc Mundri uns jedes Jahr wieder mit sämtlichen Zutaten und seiner Arbeitskraft unterstützt“, freut sich Nikolaus-Vorsitzender Jan Heine über die gelungene Backaktion. Mundri hatte den Teig nach Familienrezept der Bäckerei Diepenbrock vorbereitet und die Mitglieder des Nikolauskomitees hatten mit vereinten Kräften Plätzchen ausgestochen und verziert. Eine Kostprobe durfte natürlich nicht fehlen. „Gerne bringen wir unser Handwerk für die tolle Aktion der Nikoläuse ein und freuen uns, wenn wir dabei helfen, den Kindern unserer Gemeinde ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern“, begründet Mundri das Engagement der Bäckerei Diepenbrock.

 

25.10.2018 8.30 Uhr

 

Nikolaus komm in unser Haus


 


Jedes Jahr Anfang Dezember besucht der Nikolaus mit seinem treuen Knecht Ruprecht die Everswinkeler und Alverskirchener Kinder. „Auch in diesem Jahr laufen die Vorbereitungen des Nikolauskomitees bereits auf Hochtouren“, wie Vorsitzender Jan Heine mitteilt. Da müssen Gewänder kontrolliert und mitunter genäht, Bärte gekämmt und Ruten gebunden werden. So wird den Besuchen der Kinder am 5. und 6. Dezember nichts im Wege stehen. Alle Eltern und Großeltern, die für ihre Kinder und Enkel den Besuch des Heiligen Mannes und seines Begleiters wünschen, können sich ab sofort bei Generalsekretär Matthias Fögeling unter der Telefonnummer 02582-4439788 oder per Mail an anmeldung@nikolauskomitee.de melden.

 

04.09.2017 21.10 Uhr


Nikoläuse grillen für Nachwuchsmusiker



Direkt nach der Probe des BOE-Jugendorchesters standen die Vorstandsmitglieder des Nikolauskomitees am Montag mit frisch gegrillten Würstchen und kühlen Getränken vor dem Orchesterhaus an der Reithalle bereit. Damit wollten die Nikoläuse den Nachwuchsmusikern mit ihrem Dirigenten Benny Kaapke für die hervorragende musikalische Unterstützung während des alljährlichen Weihnachtssingens danken, das das Nikolauskomitee am Tag vor Heiligabend veranstaltet. "Es ist toll, dass Ihr uns so gut unterstützt. Das macht das Ganze erst richtig rund. Wir freuen uns schon auf das Weihnachtssingen in diesem Jahr", so Nikolaus-Vorsitzender Jan Heine. Das nächste Weihnachtssingen findet am 23.12. wie gewohnt auf dem Kirchplatz statt. Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.


14.12.2017 8.35 Uhr

Viele glückliche Kinderaugen

Das Highlight des Jahres 2017 liegt hinter uns und wir freuen uns, dass wir wieder so viele Eltern, Großeltern, Freunde, aber vor allem Kinder besuchen durften um sie mit einer kleinen Geschichte, Plätzchen und anderen Geschenken glücklich zu machen.

Das eine oder andere mahnende Wort durfte natürlich nicht fehlen, doch hatte Knecht Ruprecht mit dem Tragen der Geschenke deutlich mehr zu tun als mit dem Rascheln der Rute.


Mehr zu den Besuchen findet Ihr weiter unten in den News.

04.12.2016, 13.00 Uhr


Frischware vom Heiligen Mann


 

Über 100 Kinder haben die drei Gespanne des Nikolauskomitee Everswinkel am Nachmittag und Abend des 05. Dezember besucht. Die Plätzchen hatten sie einen Tag zuvor in der Backstube der Bäckerei Diepenbrock zusammen mit Back-Europameister Marc Mundri gebacken. „Jedes Kind erhält eine Tüte mit selbst gebackenen Plätzchen und Erdnüssen vom Heiligen Mann. In diesem Jahr war es absolute Frischware“, so Vorsitzender Jan Heine, der selbst als Knecht Ruprecht unterwegs war. Eine Neuerung hatten sich die Aktiven des Nikolauskomitees einfallen lassen, auch wenn sie den gebannt auf den Nikolaus starrenden Kindern sicher nicht aufgefallen sein dürfte. Alle Ruprechte waren in diesem Jahr erstmals in einheitliche Gewänder gekleidet. Matthias Fögeling, als Generalsekretär für die Koordination der Besuche zuständig, hat auch die Erklärung parat: „Wir sind stets dabei, etwas zu verbessern. In diesem Jahr waren die Ruprechte dran.“

Während der Besuche hatten die Vereinsdamen bereits das gemeinsame Abendessen für den Ausklang vorbereitet. Nach dem Abschminken gab es dann Reibekuchen zur Stärkung, bei dem sich die Mitglieder noch lange über leuchtende Kinderaugen, Nikolausgedichte und Weihnachtslieder austauschten.



Pause bis zum nächsten Jahr ist allerdings noch nicht angesagt, denn die Vorbereitungen für die nächste Veranstaltung laufen bereits auf Hochtouren: Am 23.12. (einen Tag vor Heiligabend) lädt das Nikolauskomitee wieder zum Weihnachtssingen um 17 Uhr auf dem Kirchplatz ein. Unter Begleitung des Jugendorchesters des BOE mit seinem neuen Leiter Benny Kaapke werden wieder traditionelle Weihnachtslieder gemeinsam mit allen Besuchern gesungen. Um die Stimme zu ölen oder sich zu wärmen, werden Glühwein und Kinderpunsch verkauft.

Copyright 2016 @ All Rights Reserved